Gesetz

Wo finden sich gesetzliche Regelungen zur "Ausnützung von Abhängigkeiten"?


Formen der Ausnützung
Gewaltanwendung hat viele Formen: körperliche und sexuelle Gewalt, psychische Gewalt in Form von Demütigungen, Erniedrigungen oder in Form des Stalkings, d. h. als Auflauern, Nachstellen, Bedrängen. Auch emotionale und wirtschaftliche Formen der Ausnützung sind bekannt.

Kontext der Ausnützung
Findet die Ausnützung als "häusliche Gewalt" statt oder missbraucht eine Fachperson (ein Pfarrer, ein Lehrer, eine Psychotherapeutin, ein Arzt) seine Vertrauensstellung? Wird eine berufsethische Standesregel missachtet? Wird ein Kind vernachlässigt, misshandelt oder sexuell ausgebeutet? Oder wird eine Person Opfer einer Jugendbande?

Unterschiedliche gesetzliche Bestimmungen
Die Aufzählung verdeutlicht, dass durch die "Ausnützung von Abhängigkeiten" ganz unterschiedliche gesetzliche Bestimmungen zur Anwendung gelangen können. Auf der AGAVA-Website werden vereinzelte, ausgewählte gesetzliche Bestimmungen aufgeschaltet.

AGAVA-Reader 2010

Jetzt bestellen!

Ware Frau - Ware Mann - Ware Kind

Eine Textsammlung der Referate des 9. AGAVA-Kongresses zum Thema Menschen-Handel und Menschen-Ausbeutung in der Schweiz vom 3./4. September 2010

 

Agava Reader 2010